Planung

Heute Nachmittag…

Heute Nachmittag geht es los nach Süsel zum 814. Vorhin hatte ich, nachdem ich in den letzten Tagen die Fotos der Beschraubung im Februar angeschaut hatte, eine kleine Krise und wollte den Koffer verkaufen und einen neuen Koffer aus Hallenbauplatten bauen. Gesehen hatte ich das bei Svens Robur und auf dem Willys Treffen in Bad Kreuznach. Klar, der jetzige Koffer ist nicht ideal und vom Zustand her auch nicht gerade ein Goldstück, aber so schlimm ja nun auch wieder nicht, dass man ihn gleich aufgeben muss.

Ich hoffe dass das Holz an der Vorderwand trocken ist und ich es mit Epoxidharz wieder aufpeppeln kann. Die Kanten, an denen das Holz mit dem Alu verschraubt ist, muss ich eben gut von außen abdichten, ebenso die Schrauben selber. Der Hilfsrahmen ist größtenteils fertig geschweißt, im schlechtesten Fall muss noch ein Flicken auf ein rottiges Stück des Längsrahmens gesetzt werden, kein großes Problem.

Preislich komme ich wahrscheinlich nicht mal besser weg als mit einem Neubau, weil die alukaschierten PU-Platten zum Isolieren, die Holztafeln zur Innenverkleidung und der für beides benötigte Kleber auch nicht gerade zu den Schnäppchen gehören. Andererseits brauche ich beim aktuellen Koffer keinen Stahl für neue Hilfsrahmen. Bodenplatten brauche ich bei beiden Optionen neu. Die Arbeit ist wohl auch in beiden Fällen gleich viel, nur eben anders.

Ihr merkt es ja selber, ich muss mich immer noch beruhigen und in meiner neuen alten Entscheidung für den Holzkoffer bestätigen… 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.