Bau

Kleinbasteleien

Alles fing warm an, aber einigermaßen harmlos. Trotz schattenloser 27°C im Schatten, wollte ich die Blende vor der noch fehlenden Treppe anbringen – egal wie! Das „wie“ lässt sich zunächst mit „schwitzend“ beantworten. Ich bog ein paar Haltewinkel zurecht, die die Blende oben halten sollten. Vorläufig nahm ich für die Verschraubung mit den Staukästen Holzschrauben, die noch durch Schlossschrauben ausgetauscht werden. Die Blende selber bekam gleich die richtigen Schrauben. Unten klebte ich nur Winkel an die Staukästen und verschraubte sie außen mit der Blende. Das Ganze muss ja wirklich nur vorübergehend halten.

Die Sonne war einfach zu arg, also wartete ich noch etwas ab, bis die Halle einen Schatten auf den vorderen Teil des Hilfsrahmens warf. Dann verlängerte ich die Kabel der weißen Umrissleuchten vorne am Hilfsrahmen und verlegte sie zu einer günstigen Anschlussstelle. Dort lötete ich die Kabel zusammen und dichtete alles wie gehabt mit selbstverklebendem Schrumpfschlauch ab. – Und es ward Licht.

Umgekehrt verließ die Sonne langsam aber sicher den Hof und der Schatten erstreckte sich über den ganzen 814. Idealer Zeitpunkt, die Kennzeichenbeleuchtung auch gleich noch anzuschließen. Ursprünglich wollte ich gleich die ganzen Stecker in der Verteilerdose neu machen, damit ich später die Anhängerkupplungsdose dazwischen klemmen könnte. Mir erschien aber jetzt die Dose viel zu klein für mein Vorhaben. Also schloss ich einfach nur die beiden Kabel an die noch übrig gebliebenen Stecker an und das Thema war vorläufig abgehakt.

Als es langsam dunkel wurde, drehte ich eine Riemenrunde über das Gelände und machte ein paar Fotos zur Belohnung meiner Kleintätigkeit.

Jetzt dürfte so langsam mal die Halle wieder frei werden, damit die Baustelle wieder in eine solche verwandelt werden kann…

2 Kommentare

    1. Moin Markus! Stimmt, fast fertig, bis auf so Kleinigkeiten wie einen Wohnraum und ein paar Möbel oder so. 😉

      Für 16t fehlt mir leider (oder zum Glück?) der passende Führerschein. Der SK würde aber eh nicht passen. Zu viel Garage und insgesamt wohl auch zu groß. Umgekehrt herum der Wohnraum wieder zu klein. Nö, ich glaube mein Kleiner ist auf meine Wünsche maßgeschneidert. 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.